weather-image
Lippmann soll Stabsstelle schaffen

Politik befürwortet Projektmanagement

Hameln. Die Politik hat Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann gebeten, die Stelle „Projektmanagement“ für Schulentwicklungsplanung, Heranziehungsvereinbarung und Überprüfung der Schulträgerschaft (wir berichteten bereits) einzurichten. Gewünscht wird eine Stabsstelle, was jedoch unter die Entscheidungshoheit der Verwaltungschefin fällt. Die Position soll bis zur Abwicklung der Aufgaben befristet sein und aus dem bestehenden Stellenplan geschaffen werden. Diesen Beschluss hat jetzt der Verwaltungsausschuss getroffen.

veröffentlicht am 25.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Gremium folgte damit einem Antrag der schwarz-grünen Mehrheitsgruppe hinsichtlich der Anforderungen für die Übertragung der Schulträgerschaft. Dafür sei ein Schulentwicklungskonzept für den Landkreis erforderlich. Dieses solle das Projektmanagement erarbeiten. Erklärtes Ziel der Politik ist, Erfahrungen aus anderen Städten in dieses Papier mit einfließen zu lassen. Zur Erledigung dieser Aufgaben sei nicht nur die Abteilung Kindertagesstätten, Schulen und Sport, sondern eine interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Verwaltung erforderlich, hat die Mehrheitsgruppe ihre Forderung nach einer Stabsstelle begründet.HW



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt