weather-image

Aequitas unterzeichnet Kaufvertrag für ehemaliges Cemag-Gebäude

Platz für Expansion und neue Jobs

Hameln (red). Lange Zeit war die luxuriöse Immobilie auf dem Hottenbergsfeld verwaist. Gestern haben die Aequitas-Geschäftsführer, Frank Beck und Jens Brakhage, den Kaufvertrag für das ehemalige Cemag-Gebäude unterzeichnet. Der Erweiterung des bislang auf dem Hefehof beheimateten IT-Unternehmens und dem damit verbundenen Schaffen weiterer Arbeitsplätze stehe durch die neu geschaffenen Kapazitäten nun nichts mehr im Wege, freuten sich die Geschäftsführer nach den Unterschriften im Hamelner Anwaltshaus. Zusammen mit der EVU Service 24 will die Aequitas WBL zum 1. März die neuen Räume beziehen. Zudem werden für das fortan als „Aequitas Center“ bezeichnete Gebäude weitere innovative Firmen als Mieter gesucht. Vielversprechende Gespräche mit Interessenten seien laut Beck und Brakhage bereits geführt worden.

veröffentlicht am 21.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5158843_hm101_2101.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt