weather-image
12°
×

Winzige Kunststoffpartikel in der Weser: Forscher stellen nur geringe Belastung fest

Plastik im Fluss?

Hameln. Winzige, möglicherweise gefährliche Kunststoffkörnchen sind bereits in vielen Flüssen zu finden. Die gute Nachricht: Die Weser scheint nicht so stark mit Mikroplastik belastet zu sein wie andere Binnengewässer. Das geht aus einer Untersuchung von sieben Flüssen durch die Universität Bayreuth hervor.

veröffentlicht am 08.02.2016 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige