weather-image
11°

Griese: Wenn Volksvertreter mitentscheiden wollen, müssen sie auch Verantwortung übernehmen

Planung des Busbahnhofs zu kompliziert für Politiker?

HAMELN. Der Neubau des Busbahnhofs auf dem Gelände der Linsingen-Kaserne zählt zu den größeren Bauvorhaben der nächsten Zeit (wir berichteten). Umso erstaunlicher ist es, dass die Politik im Umweltausschuss nur mittels einer Mitteilungsvorlage über das informiert wurde, was die Stadt dort vorhat. Mitentscheiden durfte sie nicht, weil dafür kein Spielraum gesehen wird.

veröffentlicht am 03.12.2019 um 17:01 Uhr
aktualisiert am 03.12.2019 um 18:26 Uhr

Kerngeschäft der Kommunalpolitik oder nicht? Beim neuen Busbahnhof hat die Politik bisher inhaltlich nichts mitzureden. Einen Teil der Volksvertreter stört das angesichts der Tragweite des Projekts. Foto: Dana
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt