weather-image
Offenes Plenum will Antworten der Bürgermeisterkandidaten reflektieren

Piraten mit Wahlprüfsteinen

Hameln-Pyrmont. Die Piratenpartei in Hameln-Pyrmont wird zur anstehenden Wahl des neuen Oberbürgermeisters und der Bürgermeister in Bad Pyrmont und Emmerthal keinen eigenen Kandidaten aufstellen und auch keinen der Bewerber bevorzugt unterstützen. Die Piraten möchten den Wählern die Möglichkeit geben, die Standpunkte der Kandidaten zu den wichtigsten Fragen kennenzulernen. Aus diesem Grunde wurden Wahlprüfsteine aufgestellt, die die Bewerber beantwortet haben. Die Piraten dokumentieren die Antworten ohne weitere Wertung auf ihrer Webseite unter der Adresse http://www.piraten-hameln.de/wps2014/. Beim offenen Plenum am Donnerstag 24. April, um 19.30 Uhr in der Sumpfblume, werden die Wahlprüfsteine reflektiert und diskutiert. Alle Interessierten sind eingeladen, zusammen mit den Piraten die Antworten in Bezug auf ihre Realisierbarkeit hin zu überprüfen. „Wir hoffen, den Bürgern die Entscheidung für den 25. Mai damit ein wenig erleichtern zu können“, meint die Vorsitzende der Piratenpartei Hameln-Pyrmont, Claudia Schumann. „Wir stehen für transparente Aufklärung und Bürgerbeteiligung, bei denen Wahlprüfsteine unserer Meinung nach eine wichtige Rolle spielen.“red

veröffentlicht am 23.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt