weather-image
25°
Haltestelle nicht mehr so oft angefahren

„Pflümerweg/Brückenkopf“: Warum der Bus hier weniger hält

HAMELN. Die Linie 4 fährt nur noch zum Teil von der Bushaltestelle „Pflümerweg/Brückenkopf“ in Richtung Stadtzentrum. Fahrgäste können den Bus der Linie 4 zwar immer noch nehmen – allerdings nicht mehr so häufig wie zuvor.

veröffentlicht am 12.08.2018 um 11:36 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 11:00 Uhr

Die Haltestelle in der Nähe vom Brückenkopf: Von dort können Fahrgäste die Linie 4 ins Stadtzentrum nehmen – nun aber nicht mehr so häufig wie zuvor. Foto: WAL
Muschik, Moritz

Autor

Moritz Muschik Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wieso haben sich die Abfahrtszeiten geändert? Ein älterer Leser, dessen Name nicht in der Zeitung stehen soll, hat sich mit diesem Anliegen an die Redaktion gewandt. Die Änderung hat einen speziellen Grund.

Am vergangenen Donnerstag gab es zum Start ins neue Schuljahr einen Fahrplanwechsel bei den Öffis. Die Änderungen des Fahrplans sind zwar nur geringfügig, betroffen ist aber die besagte Haltestelle nahe der Münsterbrücke. Die Linie 4 hält dort von Montag bis Freitag nur noch zweimal täglich. Nach den Abfahrten morgens um 7.11 Uhr und um 8.11 Uhr fährt der Bus der Linie 4 die Haltestelle vor der Bäckerei Mensing für den Rest des Tages nicht mehr an. Das war vor dem Fahrplanwechsel anders. Die Station wird zwar auch von den Linien 21, 28 und 95 bedient, doch vormittags hält dort in einem Zeitraum von etwa drei Stunden nun kein Bus mehr. Woran liegt das?

Gerüchte, die Änderungen würden mit der anliegenden Bäckerei Mensing zusammenhängen, stimmen jedenfalls nicht. Das betonen sowohl Axel Schröer, Inhaber der Bäckerei, als auch Astrid Reinbach, Sprecherin der Öffis. Sie sagt, dass die Linienführung in der bisherigen Form vor anderthalb Jahren eingeführt worden war – aber: „Seit Anbeginn gab es Kritik von Fahrgästen aus den Ortsteilen Halvestorf und Haverbeck, die die Linienführung über die Gaußstraße und Klütstraße bemängelten“, meint die Sprecherin. Zudem habe das Linksabbiegen von der Gaußstraße auf die Klütstraße aufgrund des starken Verkehrsaufkommens auf der Klütstraße zu gewissen Tageszeiten zu erheblichen Verspätungen geführt. Reinbach weiter: „Diese beiden Sachverhalte haben uns dazu veranlasst, die Linienführung abzuändern.“ Die Linie 4 fährt nun meistens direkt vom Breiten Weg über die alte Weserbrücke zur Papenstraße in die City – und benötige somit weniger Fahrtzeit. „Davon profitieren sowohl die Fahrgäste vom Klüthang als auch aus Halvestorf und Haverbeck“, meint Reinbach.

Zum Ende der Sommerferien und zum Start ins neue Schuljahr gab es einen Fahrplanwechsel bei den Öffis. Foto: DAna
  • Zum Ende der Sommerferien und zum Start ins neue Schuljahr gab es einen Fahrplanwechsel bei den Öffis. Foto: DAna

Als Alternative für unseren Leser, um mit einem anderen Bus in Richtung Innenstadt zu fahren, werden zwei Haltestellen empfohlen: die Station „Pyrmonter Straße/Brückenkopf“ und der „Felsenkellerweg“. Die Haltestelle am Brückenkopf ist barrierefrei ausgebaut. „Das bedeutet einen bequemen Einstieg ohne Höhenunterschiede“, so Reinbach. Die Linien 3 und 7 halten dort jeweils halbstündig. Hinzu kommen die Linien 40 und 520 – eigentlich genügend Verbindungen, um in Richtung Innenstadt zu kommen. Obwohl die Haltestelle aber nur etwas mehr als 100 Meter entfernt ist, kann der zusätzliche Weg für ältere Fahrgäste beschwerlich sein. Gleiches gilt für den „Felsenkellerweg“. Vor allem, wenn sie wie unser Leser auf einen Rollator angewiesen sind.


Hinweis: Fahrplanauskünfte gibt es auch online unter www.oeffis.de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare