weather-image

Neue Masche: Wie Betrüger Codes erbeuten

Paysafe – das ist nicht immer sicher

Hameln. Mit einer ganz neuen Masche arbeiten sogenannte „Paysafe“-Betrüger, die es auf Codes abgesehen haben, mit denen man im Internet einkaufen kann. In Hameln und in Emmerthal ist es den Tätern bereits gelungen, mit einem Trick telefonisch Daten zu erbeuten. Geschädigt sind zwei Getränkemärkte. Die Polizeiinspektion Hameln/Holzminden nimmt die Fälle zum Anlass, vor den Kriminellen zu warnen. Paysafe ist ein Zahlungsmittel, das bargeldloses Bezahlen im Internet möglich macht. Tankstellen, Kioske oder andere Geschäfte verkaufen Paysafe-Codes gegen bar. Mit den Codes können Verbraucher im Netz kostenpflichtige Dienste nutzen oder online einkaufen.

veröffentlicht am 10.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 14:14 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt