weather-image
11°
×

Passt das? Stadt verteilt 135 Knöllchen zum Herbstmarkt

veröffentlicht am 31.10.2011 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (CK). Tausende Besucher strömten am Wochenende in die Hamelner Innenstadt, um den Herbst- und Bauernmarkt sowie den verkaufsoffenen Sonntag zu genießen. Für einige endete der Ausflug allerdings mit einem Ärgernis: einem Knöllchen am Auto. Es steht die Frage in Raum, inwieweit sich Großveranstaltungen und Verkehrswacht vertragen?

 „Ja, unsere Überwacher waren im Einsatz“, bestätigt Stadtpressesprecher Thomas Wahmes. Denn es müsse auch an Sonn- und Feiertagen die Sicherheit gewährleistet werden. Und deshalb habe das Augenmerk der Überwacher besonders denen gegolten, die Feuerwehrzufahrten blockiert hätten. 

Aber auch an Stellen, wo weder Feuerwehr noch andere Rettungskräfte behindert worden wären, wurden „Tickets“ verteilt, so etwa in der Baustraße. „Stimmt“, sagt Wahmes. Aber die Verkehrsregeln seien ja nicht außer Kraft gesetzt, nur weil in der Stadt eine besondere Veranstaltung stattfinde. Insgesamt sind nach seinen Worten „etwas mehr Knöllchen“ verteilt worden als an normalen Tagen, nämlich insgesamt 135.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige