weather-image
10°
×

Parkleitsystem: Hinweise müssen Verkehr dienen

veröffentlicht am 28.09.2012 um 17:57 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (CK/HW). 15 dynamische und 32 statische Parkleitschilder sowie drei Informationstafeln lenken seit August in Hameln den Parksuchverkehr auf freie, vom System erfasste Stellplätze. Und zwar in den Parkhäusern Stadt-Galerie, Rattenfänger-Halle, Rathaus, Bahnhof, Rondell und auf dem Parkplatz Steigerturm.

„Dadurch wird Parksuchverkehr vermieden, damit CO2 eingespart und das Klima geschont“, sagt Natalie Schäfer, Pressesprecherin der für das Leitsystem verantwortlich zeichnenden Hamelner Stadtwerke.
Die drei vorgelagerten Informationstafeln stehen an den Einfallstraßen zur Rattenfängerstadt. An der B 217 aus Richtung Springe, an der B 83 aus Richtung Fischbeck und an der B 1 aus Richtung Aerzen. „Diese Tafeln steuern durch Hinweise auf parkflächenrelevante Veranstaltungen den motorisierten Besucher effizient in das nachgeordnete Verkehrsnetz oder heißen ihn an Tagen, an denen keine parkflächenrelevanten Veranstaltungen stattfinden, in Hameln herzlich willkommen“, erklärt Schäfer.

Mehr dazu lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige