weather-image
13°

Hamelner bei Mathe-Wettbewerb mit vorn

Olympia – mal anders

Hameln/Göttingen. Während sich die Olympioniken in Sotschi wieder ans Kofferpacken für die Heimreise machten, ging es für die Teilnehmer des 53. niedersächsischen Landesentscheids der Mathematik-Olympiade erst richtig los: In zwei vierstündigen Klausuren rechneten sich die Schüler mit logischem Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativem Umgang mit mathematischen Methoden auf das Siegertreppchen. So auch Hannah Baumann (Jahrgang 7) und Malte Hagemann (Jahrgang 6) vom Hamelner Schiller-Gymnasium.

veröffentlicht am 27.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_6974656_hm203_2702.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hannah errechnete sich einen 2. Platz, Malte einen Anerkennungspreis. In der Gesamtwertung durfte in diesem Jahr das Luhe-Gymnasium aus Winsen-Roydorf als erfolgreichste Schule den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Das Alte Gymnasium Oldenburg und das Franziskus-Gymnasium Lingen belegten zweite und dritte Plätze.

Insgesamt 222 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12 hatten sich zum geistigen Spitzensport im Mathematischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen getroffen. Die Vorsitzende des Vereins „Mathematik-Olympiade in Niedersachsen“, Christina Imdahl, zog ein positives Fazit: „Die Teilnehmer haben selbst abends noch über die Aufgaben diskutiert.“

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 125 000 Schüler teilnehmen. Die finanzielle Unterstützung des Wettbewerbs in Niedersachsen sicherte die Stiftung Niedersachsenmetall. „Wir wollen helfen, bei jungen Menschen Lust auf Mathematik und Naturwissenschaften zu wecken. Und natürlich unterstützen wir sie auch, wenn die Begeisterung schon so hoch lodert wie hier“, zeigt sich Projektkoordinatorin Elke Peters von dem Elan und Ehrgeiz der jungen Leute beeindruckt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?