weather-image
25°
×

„Kein Grund zur Sorge“

Ohrenbetäubender Lärm sorgt für Unruhe bei Hamelnern

HAMELN. Zur Mittagszeit wurden die Hamelner aufgeschreckt. Der Grund waren Lärm und Krach, kommend aus der Richtung der Müllverbrennungsanlage.

veröffentlicht am 29.09.2020 um 14:28 Uhr

Jens-Thilo Nietsch

Autor

Volontär zur Autorenseite

Weißer Rauch stieg zudem hoch in die Luft und vergrößerte die Unsicherheit der Anwohner zusätzlich. Minutenlang war der Lärm zu hören, auch über die Stadtgrenzen hinaus. 120 bis 140 Dezibel betrug die Lautstärke, so Yvonne Liebold, Pressesprecherin bei Enertec, dem Betreiber der Anlage. Ein Überdruckventil sei für den Lärm verantwortlich gewesen. Inwiefern dieses defekt war und in welchem Bereich der Anlage sich dieses befand konnte bis zum Nachmittag noch nicht geklärt werden. Ein Grund zur Sorge habe aber nicht bestanden, so Liebold weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige