weather-image

AWO-Geschäftsführer Thomas Müller lobt neue Einrichtung in der Klein Berkeler Kita Barchusen als Hauptgewinn

OB Susanne Lippmann eröffnet das sechste Familienbüro

Klein Berkel (git). „Man sagt, Kinder brauchen ein ganzes Dorf, um gut groß werden zu können und Menschen, die sich für sie und ihre Familien einsetzen“, erklärte die Leiterin der Kindertagesstätte „Barchusen“ der Arbeiterwohlfahrt, Christine Charles. In der AWO-Kita in Klein Berkels Zentrum wurde jetzt das sechste dezentrale Familienbüro der Stadt Hameln eröffnet. „Erst durch das Zusammenwirken vieler Kräfte, wir nennen sie Vernetzungs- und Cooperationspartner eines Ortes, lebt ein Familienbüro“, erklärte Charles. In Klein Berkel wurde die Eröffnung des Familienbüros nicht nur mit Offiziellen, sondern vor allem mit Eltern, Kindern, Dorfbewohnern und Erzieherinnen mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. „Wir kommen unserem Ziel, in allen Bereichen der Stadt Familienbüros einzurichten, immer näher“, freute sich Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann. Mit finanzieller Hilfe der Eugen-Reintjes-Stiftung seien insgesamt acht Familienbüros vorgesehen. Klewin Berkel ist das Sechste. Am Ende steht die Einrichtung „Familie im Zentrum (FIZ)“ in der Hamelner Innenstadt.

veröffentlicht am 19.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 02:21 Uhr

270_008_4092288_hm202_2004.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt