weather-image
15°

Heimische Wirtschaft unterstützt Tag der Niedersachsen / Firmenvertreter begründen Engagement

OB hisst die Sponsoren-Fahne vor dem Rathaus

Hameln (HW). 400 000 Euro plus X – diese Summe wollte Harald Wanger an Sponsorengeldern für den Tag der Niedersachsen einwerben. Gestern verkündete der Geschäftsführer der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT): „Wir sind auf einem guten Weg, die Eckpfeiler sind eingeschlagen.“ Anlass für diese Aussage war die Vorstellung der heimischen Unternehmen, die das vom 19. bis 21. Juni stattfindende Großereignis in der Rattenfängerstadt finanziell unterstützen werden und auf Einladung von Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann in den Sitzungssaal des Rathauses gekommen waren. Am Ende der Veranstaltung stand das gemeinsame Hissen einer Fahne, auf der alle Sponsoren aufgeführt sind und die seitdem vor dem Verwaltungsgebäude flattert.

veröffentlicht am 14.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4090131_hm402_1504.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Ich bin froh, dass wir Sponsoren gefunden haben, die sich den Tag der Niedersachsen auf die Fahne geschrieben haben. Bleibt das Wetter so, dann sind alle wesentlichen Bausteine gesetzt“, erklärte die Verwaltungschefin. Die Freude sei schon jetzt landesweit sehr groß, und Hameln werde in aller Munde sein.

„Wir versorgen das Fest auch mit Energie und Wasser und hoffen, dass viele Besucher dafür sorgen werden, dass die Stadt einen nachhaltigen Nutzen haben wird“, begründete GWS-Geschäftsführerin Susanne Treptow das Engagement der Stadtwerke Hameln. „Uns war es wichtig, auch in Krisenzeiten zu unterstützen“, ergänzte Alois Drube, Vorstandsvorsitzender der ¦tadtsparkasse Hameln und fügte hinzu: „Ich glaube an den großen Erfolg.“ Den erhofft sich auch Heinz-Walter Wiedbrauck. „Der Tag der Niedersachsen ist ein Effekt für die Region und insbesondere für die Stadt Hameln, um den Bekanntheitsgrad zu steigern“, sagte der Chef der Volksbank Hameln-Stadthagen. „Hameln braucht Image“, unterstrich Bernhard Kruppki als Vertreter der Sparkasse Weserbergland, der nun auf viele Besucher hofft. „Denn dadurch profitieren unsere Kunden und letztlich auch wir“, begründete er.

Neben dem finanziellen Engagement wollen sich die heimischen Unternehmen auch mit Aktionen am Tag der Niedersachsen beteiligen. So kündigte VGH-Betriebsleiter Dieter Tscherbner den Einsatz eines Brandschutzmobils an. Ohne weitergehende Details zu nennen, sagte Rolf Grummel, Geschäftsführer von Medien 31, schon im Vorfeld „Unterstützung auf breiter Front“ zu: „Und dies nicht nur in den Printmedien, sondern auch im Internet.“

Neben den lokalen Hauptsponsoren Stadtwerke Hameln, Volksbank Hameln-Stadthagen, den Sparkassen Hameln und Weserbergland sowie der VGH, den Medienpartnern Dewezet und Radio Aktiv zählen Hannover Airport, Reintjes, Landschaftsverband, Becks-Bier, Waldhoff-Quellen und Coca Cola zu den Co-Sponsoren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt