weather-image
13°

Hamelner Polizei feiert 41. Ball mit atemberaubendem Programm in der Rattenfänger-Halle

Nur der Service lässt zu wünschen übrig

Hameln (CK). Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover hat keinen (mehr), Minden auch nicht – in Hameln aber ist er nach wie vor ein besonderes gesellschaftliches Ereignis: der Polizeiball. Bereits zum 41. Mal hatte die Gewerkschaft der Polizei (GdP) dieses Ballvergnügen organisiert, und wieder war es proppevoll in der Rattenfänger-Halle.

veröffentlicht am 23.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_5164363_hm106_2301.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dabei hatte GdP-Vorsitzender Ralf Hermes bei der Vorbereitung dieses Festes nicht unbedingt gute Laune gehabt, wie er vor mehreren Hundert Gästen unumwunden zugab. „Ich war verärgert über das Liegenschaftsmanagement“, sagte er mit Blick auf die maroden Hamelner Polizeigebäude und die zum Teil fehlenden Mittel für deren Sanierung. Kurz vor Weihnachten aber, so Hermes, habe sich diese Entwicklung relativiert, die Polizei der Rattenfängerstadt bekommt zusätzliche Gelder für die Instandsetzung ihrer Gebäude. Stellvertretend für alle Medienvertreter dankte Hermes diesmal den Mitarbeitern von Radio Aktiv für kritische und konstruktive Begleitung polizeilicher Arbeit.

Damit war es aber auch schon genug der ernsten Worte, der GdP-Chef gab den Startschuss für ein kurzweiliges, von Pierre Ruby (auch als Bauchredner aktiv) moderiertes Unterhaltungsprogramm, in dem sowohl Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann als auch der stellvertretende Landrat Torsten Schulte (Grüne) ihr Fett wegbekamen. Sorgten Dustin Waree mit seiner Einradakrobatik und Doc Shredder als Papiermagier für teilweise ungläubiges Staunen im Publikum, so hatte die „Doll’s Company“ die Lacher auf ihrer Seite bei einer Tanzakrobatik, die ebenso rätselhaft wie mitreißend war. Ein atemberaubender Hingucker auch der schweißtreibende Auftritt der Master-Rats.

Schade nur für die Veranstalter, dass es mit dem Service zeitweise so gar nicht klappen wollte und die „Gelegenheit für gute Gespräche“ (Hermes) doch manches Mal recht trocken ausfiel ...

2 Bilder
Stets gut gefüllt: Die Tanzfläche beim 41. Polizeiball.

Eine Bildergalerie gibt es im Internet unter www.dewezet.de.

Pierre Ruby weiß als Bauchredner und Moderator zu überzeugen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt