weather-image
Premierenlesung mit Autor Ulrich Behmann und Kader K.

„Novemberwut“ im Dewezet-Café

HAMELN. Schon jetzt steht fest: Es wird eine Premierenlesung der besonderen Art, denn: Kader K., die Hauptperson in der Krimi-Doku „Novemberwut“, wird auf eigenen Wunsch daran teilnehmen und auch ein paar Worte sprechen. Ein Jahr nach dem sogenannten „Schleifmordversuch“ von Hameln hat der Hamelner Journalist Ulrich Behmann ein spannendes Buch über Kader K.s bewegtes Leben und das abscheuliche Verbrechen veröffentlicht. „Novemberwut“ heißt der Krimi, der auf Bitten von Kader K. entstanden ist.

veröffentlicht am 09.11.2017 um 12:20 Uhr
aktualisiert am 09.11.2017 um 16:54 Uhr

Dewezet-Chefreporter und Buchautor Ulrich Behmann und Kader K., die Hauptperson in „Novemberwut“, präsentieren das Plakat zur Premierenlesung.

Auf Wunsch des Autors kommen ihr auch Einnahmen aus dem Verkauf des Buches und der Filmrechte zugute.

Erstmals spricht die 29-Jährige über Höllenqualen während und nach der Ehe, über Schmerzen und Albträume, über ihre bewegte Vergangenheit, über eine Blutfehde, Tod und Trauer in Kurdistan, über eine abenteuerliche Flucht und über ihre ungewisse Zukunft. „Novemberwut“ wurde aufgezeichnet nach den Akten der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft. Nur selten vermischen sich in diesem Buch Realität und Fiktion.

Das Buch hat bislang durchweg positive Kritiken bekommen – sei es von der Zeitung „Die Welt“, dem NDR Fernsehen oder den beiden Opferanwälten Roman von Alvensleben und Raban Funk, der auch im Vorstand „Deutsche Strafverteidiger“ sitzt.

Kader K. leidet immer noch physisch und psychisch unter der Tat. Sie sagt: „Mir haben die langen Gespräche mit Herrn Behmann gut getan. Er war für mich wie ein Psychologe.“ Mit dem Buch ist sie sehr zufrieden: „Alles stimmt, alles wird darin so beschrieben, wie es war. Keiner hätte meine Geschichte besser aufschreiben können.“

Am Freitag, 17. November, um 18 Uhr liest der Autor im Dewezet-Café aus seinem Buch. Kader K. möchte dabei sein und wird – je nachdem wie gut es ihr an diesem Tag geht – während der Premierenlesung über ihre Beweggründe, ein Buch zu initiieren, sprechen. Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare