weather-image
13°

Seniorin kippt plötzlich am Empfang um / Vermutlich schwere Kopfverletzungen

Notfall bei Stadtwerken – „Christoph 4“ landet

Hameln (ube). Eine Seniorin, die gestern mit ihrem Rollator in das Stadtwerke-Haus an der Hafenstraße kam, ist um 9.50 Uhr ohne ersichtlichen Grund am Empfang zusammengebrochen und mit dem Kopf auf den Fußboden geprallt. Ersthelfer eilten zu Hilfe. Ein Rettungswagen der benachbarten Feuerwache traf bereits nach einer Minute am Einsatzort ein. Kurz darauf kümmerte sich auch eine Notärztin um die Schwerverletzte. Die Medizinerin des Hamelner Klinikums forderte um 10.13 Uhr einen Rettungshubschrauber an. Nur 15 Minuten später landete „Christoph 4“, der in Hannover stationierte orangerote Luftretter des Bundesinnenministeriums, in der Alarmausfahrt der Feuerwache. Die zirka 70 Jahre alte Frau wurde künstlich beatmet und zur Medizinischen Hochschule nach Hannover geflogen.

veröffentlicht am 17.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_4440288_hm201_1801.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Einsatzort Hafenstraße: Zwei Notarzt-Teams haben die Schwerverletzte versorgt. Die Frau wird in den Rettungshubschrauber geschoben.

Foto: ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt