weather-image
15°

Spannung beim Vorlesewettbewerb: Stechen entscheidet / Auch Förderschüler treten an

„Nordwindhexe“ besiegt das Lampenfieber

Hameln (sto). So richtig wohl in ihrer Haut fühlten sich Paul, Merle, Ipek und ihre 15 Mitstreiter gestern nicht. Denn die meisten von ihnen waren sehr aufgeregt, und in einigen Momenten schlug ihnen das Herz bis zum Hals. Außerdem plagte die elf- bis 13-jährigen Schülerinnen und Schüler ein starkes Lampenfieber, mussten sie doch vor einem größeren Publikum aus mitgebrachten Büchern etwas vorlesen. Auch eine Jury war anwesend. Und die trieb das Lampenfieber noch in die Höhe. Als am Ende der Veranstaltung in der Stadtbücherei Pfortmühle auch noch ein „Lesestechen“ stattfand, wurde die Spannung immer knisternder.

veröffentlicht am 04.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4453259_hm301_0502.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?