weather-image
18°

Pfälzer Straße seit dieser Woche voll gesperrt / Arbeiten an Kuhlmannstraße im Zeitplan

Noch eine Baustelle mehr

HAMELN. Als Autofahrer braucht man in Hameln zur Zeit relativ starke Nerven. Gleich mehrere Baustellen machen es Anwohnern und Verkehrsteilnehmern nicht leicht, sorgen stattdessen für einige teils größere Umwege im Straßenverkehr. Als neueste Maßnahme ist die Pfälzer Straße Anfang dieser Woche dazugekommen, die Bagger pflügen sich bereits durch den Asphalt.

veröffentlicht am 23.04.2019 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 23.04.2019 um 19:50 Uhr

An mehreren Stellen im Hamelner Stadtgebiet wird derzeit gebaut. Grafik: jöh
Jens-Thilo Nietsch

Autor

Jens-Thilo Nietsch Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seit langem seien Fahrbahn und Bordsteine in einem schlechten Zustand, deswegen werde die Straße komplett saniert, gegliedert in drei Bauabschnitte. Hier müssen die Anwohner größere Geduld aufbringen, denn seitens der Stadt rechne man mit einer Bauzeit von etwa vier bis fünf Monaten, so Stadtsprecherin Janine Herrmann in einer Pressemitteilung.

Große Auswirkungen werden die Arbeiten wohl insbesondere auf die ohnehin schon schwierige Parkplatzsituation in dem Bereich haben. Eine Ausweichmöglichkeit soll unter anderem der Busbetriebshof auf der Gegenseite der Straße sein, auf dem Stellplätze für eine monatliche Miete genutzt werden können. Ansonsten verweist die NWDH Holding AG, zuständig für die Vermietung der Wohnungen an der Pfälzer Straße, auf die Möglichkeit, das Auto andernorts auf öffentlichen Flächen zu parken. So heißt es zumindest in einem Aushang in den Hausfluren der Anwohner.

Im Bereich der Wellhausenstraße erneuert die Enertec Hameln seit Anfang April eine Heißwasserleitung der Fernwärmeversorgung, wodurch die Straße komplett gesperrt ist. Auf einer Länge von 85 Metern wird hier ein Rohr ausgetauscht. Bisher seien die Arbeiten planmäßig verlaufen, sagt Birgit Jahnke von Enertec. So könne man davon ausgehen, dass das Vorhaben Ende Mai beendet sein werde. Die neue Leitung sei auf einer Länge von rund 50 Metern bereits verlegt, Restarbeiten würden bereits laufen. Aus Richtung Bahnhofstraße werde die Baugrube bereits auf den ersten 20 Metern wieder geschlossen.

4 Bilder
Die Asphaltschicht der Pfälzer Straße wird entfernt. Foto: jtn

Auch die Uferstraße bleibt vom Baustellenlärm nicht verschont. Hier erneuern die Stadtwerke Hameln seit Anfang März die Hauptversorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser durch umfangreiche Tief- und Rohrbauarbeiten auf einer Länge von knapp 230 Metern. Auch hier kommt es dadurch zu Beeinträchtigungen, durch eine Fahrbahnverengung fließt der Verkehr nur mit Einschränkungen durch das Gebiet. Außerdem besteht während der Bauarbeiten ein beidseitiges Halteverbot. Als Ende der Maßnahme ist Ende Juni vorgesehen. Nach derzeitigem Stand liege man hier voll im Zeitplan, sagt Natalie Schäfer, Leiterin Marketing, Kommunikation und Kundenservice bei den Stadtwerken Hameln.

Nicht viel Neues hingegen gibt es von den groß angelegten Arbeiten in der Kuhlmannstraße. Hier laufe aber zumindest alles nach Plan, die Arbeiten werden Mitte/Ende 2020 abgeschlossen sein, sagt Herrmann.

Noch bis Ende Mai führen Kanalsanierungsarbeiten am Kiefernhain in Klein Berkel zur Vollsperrung der Straße. Ein Halteverbot ist eingerichtet, Anlieger könnten ihre Grundstücke aber erreichen, sagt Herrmann – die Anwohner sind erfreut.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?