weather-image
16°

Trends und Ladenhüter im Antiquitätenhandel / Johanna Franke ist seit 30 Jahren im Geschäft

Nicht alles Alte verkauft sich gut

Hameln. Olle Sachen? Die kommen in den Müll, gehören auf den Flohmarkt – oder sind als Rarität in Antiquitäten-Geschäften zu haben. Und dann richtig wertvoll. Wann aber ist so ein altes Stück nicht einfach nur „oll“, sondern eine Antiquität? Johanna Franke ist seit über 30 Jahren im Geschäft. Sie hat den geschulten Blick, ohne den sie in der Branche kein Bein auf den Boden bekäme. „Lernen? Nein, lernen kann man das nicht“, winkt sie ab: „Man muss einfach Erfahrungen sammeln.“ Und ein Händchen, ein Auge, vor allem aber Leidenschaft für alles besitzen, was alt und von Wert ist. Sie bezeichnet sich selbst als Autodidaktin: „Aber mir kann man so schnell nichts vormachen“, sagt die 55-Jährige.

veröffentlicht am 30.09.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6609544_hm802_1909.jpg

Autor:

Karin Rohr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt