weather-image
27°

Stauende übersehen: Fahranfängerin verursacht Unfall – sie hat erst seit wenigen Tagen einen Führerschein

Neun Verletzte auf Münsterbrücke

Hameln. Eine Fahranfängerin hat am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr auf der Münsterbrücke nach Angaben der Polizei einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem neun Menschen, darunter zwei Kinder (5, 9), verletzt wurden. Die 18-Jährige aus Hessisch Oldendorf hatte erst am 30. August ihren Führerschein bekommen. Sie habe offenbar das Stauende nicht bemerkt und sei mit einem Opel Corsa „ungebremst“ gegen das Heck eines Renault Scénic gefahren, sagte Kommissar Jörn Nachtigall.

veröffentlicht am 08.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 18.01.2017 um 09:22 Uhr

270_008_7417917_hm101_0809.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?