weather-image
23°

Neues Pflaster hat ersten Härtetest überstanden

veröffentlicht am 12.01.2011 um 17:33 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Pflaster

Hameln (ni). Vorbei ist es mit der relativen Ruhe in Hamelns Fußgängerzone: Die Baumaschinen sind zurück und machen da weiter, wo sie in der zweiten Novemberwoche aufgehört haben.

„Das war so mit der Baufirma vereinbart“, erklärt Hamelns Pressesprecher Thomas Wahmes. Sobald nicht nur der Schnee geschmolzen, sondern auch der Boden frostfrei war, sollten die Arbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone im ersten Bauabschnitt fortgesetzt werden.
Als nächste Etappe auf dem Weg zum Ziel steht der Bereich vor der Stadt-Galerie auf dem Plan. Anfang nächster Woche sollen laut Verwaltung die Steinsetzer wieder in Aktion treten – und sich zunächst bis zur Mitte der Stadt-Galerie vorarbeiten. Wie zügig die Arbeiten voranschreiten, hängt vor allem vom Wetter ab.

Eine klare Aussage kann die Verwaltung dagegen zum bereits verlegten neuen Pflaster machen: „Es hat seinen ersten Härtetest mit Bravour bestanden“, fasst Wahmes das Ergebnis einer Begehung zusammen, die nach dem Weihnachtsmarkt stattgefunden hat. Allen Unkenrufen im Vorfeld zum Trotz: Der helle Granit habe Glühweinausschank, zertretene Pommes und die Reste fetttriefender Bratwurst schadlos überstanden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?