weather-image
17°

Kosten von 200 000 Euro / Jährlich fallen rund 220 Tonnen Müll für die Abfallverwertung an

Neuer Rechen für effektive Reinigung in der Kläranlage

Hameln (red). Die Hamelner Kläranlage hat einen neuen Großrechen bekommen. Die beiden 20 Jahre alten Siebbandumlaufrechen und Rechengutpressen der mechanischen Vorreinigung waren defekt und wurden zuletzt notdürftig betriebsbereit gehalten. Eine Reparatur war unwirtschaftlich, da die zu erwartenden Kosten den Restwert der Anlage weit überschritten hätten.

veröffentlicht am 04.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 17:21 Uhr

270_008_4922077_hm304_0311.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt