weather-image

Bauarbeiten bei Polizei begonnen

Neue Zellen entstehen

Hameln. Von außen ist nicht viel zu sehen. Allenfalls an vor dem Polizeigebäude abgestellten Einsatzfahrzeugen und den Schwenks eines aufgestellten Baukrans ist zu erkennen, dass bei der Polizei gebaut wird. Seit Mitte Februar buddeln die Bauarbeiter auf dem Hof der Polizeiinspektion, heben Boden aus und betonieren. Mittlerweile liegen dort bereits Fundamentstreifen, wo später Tatverdächtige einsitzen sollen. Zur ersten Baumaßnahme zählt nämlich der Neubau eines neuen Zellentrakts. Das Fundament des rund 90 Quadratmeter großen Anbaus wurde gegossen, bald folgt die Grundplatte. Kein einfaches Unterfangen für die Fachkräfte eines Rintelner Bauunternehmens. Neun Meter lange Betonpfähle mussten ins Erdreich getrieben werden, um die Lasten des Bauwerks in tiefere, tragfähige Bodenschichten abzutragen. Gründe: Versorgungsleitungen, die unter dem Neubau entlanglaufen sowie der lehmhaltige Baugrund. Denn bei solchen bindigen Böden können ohne Gründungen nach Fertigstellung des Bauwerks Restsetzungen auftreten.

veröffentlicht am 14.04.2015 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:27 Uhr

270_008_7704817_hm302_Pol_1504.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt