weather-image
12°

Neue Tankstelle an der Fischbecker Landstraße

HAMELN. Auf der Fläche der ehemaligen Gärtnerei Rosenbusch an der Fischbecker Landstraße möchte sich eine „Jet“-Tankstelle ansiedeln. Der Stadtentwicklungsausschuss soll daher am Donnerstag beschließen, dass das Gewerbegebiet „Wilhelm-Lampe-Straße“ auf das ehemalige Gärtnereigelände erweitert wird.

veröffentlicht am 03.08.2016 um 19:55 Uhr
aktualisiert am 18.07.2018 um 17:51 Uhr

270_0900_8295_hm_Tankstelle_Wal_0408.jpg

Autor:

Michael Zimmermann

Am 17. August könnte dann der Verwaltungsausschuss folgen. Damit wird zunächst das Beteiligungsverfahren mit Anhörung der Bürger beginnen.

Schon früher gab es Konzepte, das Gebiet zu erweitern. Bis zur Kläranlage sollte die Wilhelm-Lampe-Straße erweitert werden. Das Problem: unterschiedliche Interessen der Eigentümer und die aufwendige Anbindung an die Fischbecker Landstraße.

Jetzt soll sich die Erweiterung nur noch auf die ehemalige Gärtnerei beschränken. Die Nachfrage nach Gewerbeflächen an Ausfallstraßen sei nach wie vor groß, heißt es in der Beschlussvorlage. Das Entwicklungspotenzial an der B 83 werde damit besser genutzt.

Die Tankstelle plant mit einem Fünftel der Fläche, die übrige Fläche sollen für andere gewerbliche Nutzungen freigegeben werden. Erste Interessenten gäbe es bereits. Aus Sicht der Stadt wäre eine Tankstelle an dieser Stelle eine sinnvolle Ergänzung. Außerdem würde so eine Lücke in Richtung Hessisch Oldendorf geschlossen, wie ein Sprecher des Rathauses mitteilt. mz



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt