weather-image
14°
×

Kerstin Hasewinkel und Lars Lindhorst übernehmen gemeinsam Ressortleitung

Neue Rollenverteilung in der Dewezet-Redaktion

HAMELN. Die Gesichter sind bekannt, die Rollenverteilung ist neu: Kerstin Hasewinkel und Lars Lindhorst haben zum Jahreswechsel die Leitung der Dewezet-Lokalredaktion übernommen.

veröffentlicht am 11.01.2020 um 09:00 Uhr

Der bisherige Lokalchef Frank Henke (45) hatte bereits im vergangenen Jahr seine Arbeitszeit aus familiären Gründen reduziert. Als Konsequenz daraus gibt er nun auf eigenen Wunsch die Leitungsstelle an die beiden engen Mitarbeiter ab. Er wird sich fortan als Reporter ganz auf das Schreiben konzentrieren.

Kerstin Hasewinkel (50) ist bereits seit 1989 für die Dewezet im Einsatz, in den vergangenen acht Jahren als stellvertretende Ressortchefin. Lars Lindhorst (44) arbeitete zuvor als Dewezet-Reporter und -Planer sowie als Redaktionsleiter der Schaumburger Zeitung in Rinteln.

Künftig wird sich das Leitungsduo gemeinsam mit der Chefredaktion – bestehend aus Chefredakteurin Julia Niemeyer und ihrem Stellvertreter Thomas Thimm – um die Planung der lokalen Inhalte von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten für die gedruckte Zeitung wie auch ihre Online-Kanäle kümmern.red


Der Kontakt zur Ressortleitung: Kerstin Hasewinkel, Telefon 05151/200-414, k.hasewinkel@dewezet.de; Lars Lindhorst, Telefon 05151/200-415; l.lindhorst@dewezet.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt