weather-image
×

Neue Räume für Behindertenwerkstatt

veröffentlicht am 27.08.2010 um 16:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (vk).Ein heller Speisesaal, ein gut ausgestatteter Gruppenraum mit modernen Werkzeugen und großzügige sanitäre Anlagen – darüber können sich die Mitarbeiter und Behinderten der Gerd-Hahlbrock-Werkstatt in Hameln freuen. Vertreter der Gerd-Hahlbrock-Stiftung eröffneten gestern die neuen Räume gemeinsam mit den Mitarbeitern der Behindertenwerkstatt in kleinem Kreis.

Der Um- und Neubau der Behindertenwerkstatt kostete ungefähr 600 000 Euro. Und dabei soll es nicht bleiben. Dieter Becker klärt auf: „Das Geld für die Miete, die wir von der Behindertenwerkstatt für unsere Räume zahlen, fließt direkt in die Stiftung. So können wir auch in Zukunft Sanierungen und neue Baupläne in die Tat umsetzen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt