weather-image

Bei den Reformierten folgt Sophia Sander auf Martin Hoffmann

Neue Pastorin gewählt

Hameln. Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hameln-Bad Pyrmont hat mit großer Mehrheit Sophia Sander zur neuen Pastorin gewählt. Spätestens ab Januar 2014 wird sie ihren Dienst als Nachfolgerin von Pastor Martin Hoffmann, der am 27. Oktober in den Ruhestand verabschiedet wird, antreten.

veröffentlicht am 10.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_6589122_hm202_Sophia_Sander_1009.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hoffmann rief während seiner Amtszeit seit 1977 viele bedeutende Projekte ins Leben, etwa das Obdachlosenfrühstück, die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und das Forum Ausländer. Sein Credo: „Die Kirche muss immer den Bezug zu den aktuellen Problemen der Gesellschaft haben.“

Aus diesem Grund hat sich der Pastor vor allem um die Zusammenarbeit der Glaubensgemeinschaften bei wichtigen Anliegen starkgemacht.

Er hinterlässt große Fußstapfen, in die seine Nachfolgerin treten wird. „Bei Bedarf“, wie er betont, hilft er weiter mit. Zunächst möchte Hoffmann sich aber zurückhalten, viel lesen und seine Familie in Schüttorf besuchen.

Sophia Sander soll die Lücke, die der beliebte Pastor hinterließ, nun füllen. Die 41-Jährige setzt dabei auf ihr musikalisches Talent, um vor allem junge Menschen für die Kirche zu begeistern. Sander hat selbst zwei Kinder und sieht in der Arbeit mit Jugendlichen ihre große Stärke.

Ihre Kindheit verbrachten sie und ihre vier Brüder auf dem Bauernhof ihrer Eltern. Im Jugendalter betreute sie den Kindergottesdienst und studierte später Theologie. Danach heiratete die Pastorin und trat 2002 ihre erste Pfarrstelle in Weener in Ostfriesland an. Im nächsten Jahr steht sie in Hameln auf der Kanzel.

Den Zuspruch Hoffmanns hat sie jedenfalls, denn er ist mit seiner Nachfolgerin „sehr zufrieden“, wie er ausdrücklich betont. jmr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt