weather-image
11°
×

Neubau der Halle Nord rückt näher

veröffentlicht am 24.05.2012 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln. Der Neubau der Halle Nord rückt näher. Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann schlägt der Politik nun den Bau einer Dreifeld-Sporthalle mit 199 Zuschauerplätzen vor. „Damit können wir den Bedarf der Schulen vollständig decken“, sagt die Rathaus-Chefin. Außerdem könnten alle Punktspiele des VfL Hameln bis auf die Spiele der 1. Herrenmannschaft in der neuen Halle stattfinden.

Die Kosten betragen einer ersten Schätzung zufolge ca. 3,8 Millionen Euro. Am 31. Mai sollen sich die Mitglieder des Ausschusses für Kindertagesstätten, Schulen und Sport mit dem Vorschlag beschäftigen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige