weather-image
22°

NBank bewilligt 1,3 Millionen Euro für den Pferdemarkt

veröffentlicht am 06.04.2009 um 19:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Pferdemarkt

Hameln (ni). Seit Montagmittag hält die Stadt Hameln den offiziellen „Zuwendungsbescheid“ der NBank für die Umgestaltung des Pferdemarktes in der Hand. Zugesichert ist darin ein Zuschuss für den ersten Abschnitt der Fußgängerzonen-Modernisierung in Höhe von maximal 1,3 Millionen Euro.

Spätestens am 31. Dezember 2011 muss der Abschnitt fertiggestellt sein. „So viel Zeit können und wollen wir uns mit dem Pferdemarkt gar nicht lassen“ sagt Hamelns Pressesprecher Thomas Wahmes. Schließlich stünden Oster- und Bäckerstraße auch noch auf dem Programm und müssten bis Ende 2012 abgearbeitet sein, ohne dass sie deshalb zu einer Großbaustelle werden.
Das jetzt bewilligte Geld muss laut Wahmes nicht zwangsläufig in voller Höhe in die Erneuerung des Pferdemarktes fließen. Nur Maßnahmen, die tatsächlich auch umgesetzt werden, könnten mit der NBank abgerechnet werden. Je mehr Geld die Stadt beim ersten Bauabschnitt einspare – zum Beispiel durch den Verzicht auf einen Umbau der Hochzeitshaus-Terrasse – umso mehr stehe von der zugesagten EU-Förderung in Höhe von insgesamt zwei Millionen Euro später für Oster- und Bäckerstraße zur Verfügung.
 Der Bescheid enthält zudem den Hinweis, die Förderung erfolge unter der Voraussetzung, dass auch Oster- und Bäckerstraße neu gestaltet werden „um das Sanierungsziel zu erreichen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?