weather-image
16°

Der Hundetrainer analysiert, führt vor, blamiert – und wird vom Publikum für seine Show gefeiert

Narr am Hof der Hundehalter: Martin Rütter

Hameln. Check: Das Sofa ist mit Kissen blockiert, alle Türen im oberen Stock sind zu, Papierkörbe somit außer Reichweite, ein Stofftier liegt im Wohnzimmer bereit, das Licht ist an, das Radio spielt. Damit’s nicht so langweilig wird. Fazit am Ende der Checkliste: Alles „husi“ – hundesicher. Das Tier hat aus seinem höhenverstellbaren Napf das Futter in Lichtgeschwindigkeit inhaliert und kaut zufrieden auf der Rinderhaut, die ihm zum Abschied gleich nach dem Bekuscheln gereicht wurde. Immerhin muss es gleich drei Stunden alleine bleiben. Dass man als Hundehalter nicht mehr alle Latten am Zaun hat, weiß man als Betroffener. Den erreichten Grad der Beklopptheit aber macht erst Martin Rütter so richtig deutlich, der Hunde- (und Menschen-)trainer, der verdammte.

veröffentlicht am 23.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 18:21 Uhr

270_008_5344177_hm512_2303.jpg
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt