weather-image

Nahversorger kommt vorerst nicht

Afferde. Der Neubau eines Nachversorgers an der Hamelner Straße in Afferde, von vielen Bürgern im älteren Dorfkern gewünschte, von manchen aber auch skeptisch betrachtet, wird in diesem Jahr nicht mehr verwirklicht werden. Das berichtete Ortsbürgermeisterin Ines Buddensiek in der jüngsten Sitzung des Ortsrates. Konkrete Pläne, die dann in einen Beschluss zu einem Neubau führen könnten, sollen in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am 15. Mai vorgestellt werden und könnten dann auch in der nächsten Ortsratssitzung in Afferde am 12. Juni behandelt werden. Und die Zeit, die dann noch für einen Bau verbleibt, ist zu kurz, um ihn, wie mal angedacht, noch in diesem Jahr zu realisieren, erklärte die Ortsbürgermeisterin. tis

veröffentlicht am 22.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 00:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt