weather-image
14°
Bauantrag liegt im Rathaus zur Genehmigung

Nahversorger im Klütviertel will noch dieses Jahr öffnen

Hameln (ni). Noch in diesem Jahr will die „Jibi Handel GmbH & Co“ an der Klütstraße ihren neuen Markt eröffnen. Der Bauantrag liegt seit Jahresbeginn im Rathaus. „Mit der Baugenehmigung rechnen wir in drei bis vier Wochen und wollen dann sofort loslegen“, sagt Jibi-Geschäftsführer Thomas Budde.

veröffentlicht am 19.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zurzeit deutet nach Aussage von Budde alles darauf hin, dass das Unternehmen seinen Zeitplan einhalten könne. Sobald die Genehmigung auf dem Tisch liegt, sollen die Baumaschinen auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Spedition Klemme anrücken und Handwerker einen neuen Verbrauchermarkt aus dem Boden stampfen – mit 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche und rund 10 000 Produkten im Angebot. Der Bau von vier auf dem Grundstück ebenfalls geplanten Doppelhäusern soll in einem zweiten Abschnitt und zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Politisch war die Ansiedlung umstritten. CDU und Bürgerliste wollten den vorhandenen Läden die Konkurrenz nicht zumuten und befürchteten außerdem, durch diesen neuen Markt werde dem Zentrum noch mehr Kaufkraft entzogen. Die Mehrheitsgruppe aus SPD, FDP und Grünen dagegen sah in Hamelns Westen Bedarf an einem Nahversorger mit vollem Sortiment. Sie hielten den Standort für bestens geeignet, um den Bewohnern des Viertels als auch der Ortschaften Einkaufen auf kurzen Wegen zu ermöglichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt