weather-image
28°

"Nachtkongress": Fetzige Live-Acts, heiße Scheiben

veröffentlicht am 05.04.2009 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Nachtkongress

Hameln (kar). Premiere für die neue Event-Halle in Hameln, das „Alte Hallenbad“ an der Hafenstraße: Nach zwei Jahren Umbauarbeiten hieß es am Samstagabend „Licht und Ton an“ für den „Nachtkongress“. Über 1000 Tanz-Fans zog’s in die neue Location. Dafür nahmen viele sogar das lange Anstehen beim Einlass in Kauf. Denn: In Aussicht gestellt wurde eine bunte Mischung aus fetzigen Live-Acts und heißen Scheiben vom Plattenteller – „alles tanzbar“, hatten die Veranstalter Rainer Timpe, Oliver Welp, Giovana Ehlerding und Stefan Barkow versprochen.

Und Wort gehalten. Ob Oldies, Schlager, Rock und Pop, Jazz, Salsa oder Latin – für (fast) jeden Tanzstil gab’s die richtige Mucke, wummernde Bässe und Electric-Sound ausgenommen. „No kids – no techno“, waren sich die „Nachtkongress“-Macher einig. Und so tummelten sich Jüngere wie Ältere Seite an Seite auf der Tanzfläche. Zum Auftakt: Live-Acts von Melaphonie, Oliver Welp, Tony Davis und Jimmy Marino. Danach legten DJs Scheibe umScheibe auf und sorgten dafür, dass die Tanzlust nicht nachließ.  

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare