weather-image
×

Nachfrage nach „Pille danach“ steigt

veröffentlicht am 14.11.2013 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (ant). Pro familia preist sie im Namen der Selbstbestimmung der Frauen, Gynäkologen warnen vor ihren gesundheitlichen Auswirkungen – die „Pille danach“ ist umstritten. Die Nachfrage bei jungen Mädchen steigt aber stetig. Die Caritas-Geschäftsführerin Dr. Anna Schmitz-Lück findet es zum Teil erschreckend, wie wenig aufgeklärt die Mädchen in Sachen Verhütung seien.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige