weather-image
22°
×

Nachbesserungen in der Osterstraße

veröffentlicht am 14.07.2011 um 14:34 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (bha). Frisch gepflastert und schon wieder aufgerissen? „Was das kostet“, grummelt ein Steuern zahlender Passant vor sich hin, als er die Arbeiten vor dem Hochzeitshaus in der Osterstraße beobachtet. Die Stadt kostet das nichts, ist die Antwort.  

„Das sind Nachbesserungsarbeiten“, sagt Hamelns Sprecher Thomas Wahmes. Wo Fugen zwischen den Granitsteinen nicht schmal genug oder eingesetzte Steine kaputt waren, wird nachgelegt. Dabei handelt es sich laut Wahmes nur um „Kleinigkeiten“ und nicht um schwerwiegende Beanstandungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige