weather-image

Nach Regen - Notfalleinsatz im Krankenhaus

veröffentlicht am 27.03.2009 um 18:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Schacht Krankenhaus

Hameln (ube). Ein vermutlich durch Schlagregen verursachter Kurzschluss hat in der Nacht zu gestern für Aufregung im Kreiskrankenhaus an der Weser gesorgt – und Folgen gehabt: Drei Besucher saßen in einem Fahrstuhl fest, die Intensivstation war nur noch über Treppen erreichbar – sie wurde deshalb bei der Rettungsleitstelle für mehrere Stunden abgemeldet. Zudem mussten vier geplante Operationen in andere Säle verlegt und Speisen per Menschenkette zu den Patienten gebracht werden.
 Der Notfall-Manager der Klinik, Stefan Bode, ließ Mitarbeiter von zu Hause holen. Er forderte zudem den Medizin-Manager, die Pflegedienstleitung, die Bauleitung und einen Reparaturtrupp an. Gemeinsam wurde am frühen Morgen nach Lösungen gesucht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt