weather-image

Nach Mord an Robert H. - Soko sucht Kontaktpersonen

veröffentlicht am 29.11.2010 um 23:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Robert H.

Hameln (ube). Über den oder die Täter, die den Hamelner Geschäftsmann Robert H. brutal ermordet haben, ist nur sehr wenig bekannt. Es gibt ein Phantombild, das einen der Männer zeigt, der als Mörder in Frage kommt. Aber auch von dem Opfer weiß die Sonderkommission nur sehr wenig.  Wer war Robert H.? Wen kannte er, mit wem pflegte er freundschaftliche Beziehungen? Hatte der Mann ein Hobby? Fragen, auf die es bislang keine Antworten gibt. Ein Einzelgänger sei er gewesen, heißt es. Irgendwann einmal sei er mit einer Frau zusammen gewesen. Aber das sei lange her. 53 Jahre war Robert H., als er in seiner Eigentumswohnung an der Schillerstraße 43 getötet wurde. Er lebte allein. Es gibt Leute, die sagen, Robert H. sei ein schwieriger Mensch gewesen, einer, der  Die Mordkommission „Phila“ hat nur wenige Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes, das einen Mann zeigt, der als Täter in Frage kommt, meldeten sich bislang lediglich sechs Anrufer. „Wir sind noch dabei, die Informationen zu überprüfen“, sagt der Erste Kriminalhauptkommissar Axel Brünger, der die 21-köpfige Moko leitet. Die Ermittler haben ein Foto des Opfers veröffentlicht. Sie hoffen, dass sich bei ihnen Personen melden, „die das persönliche Umfeld des Robert H. aufhellen können“. Wäre ja möglich, dass es Menschen gibt, die den Unternehmer nur unter einem Spitznamen kennen. Wer mit dem 53-Jährigen Kontakt hatte, wer etwas über sein Leben weiß, wird gebeten, sich mit der Mordkommission in Verbindung zu setzen. Die Beamten sind rund um die Uhr unter der Rufnummer 05151/933-222 zu erreichen.
 Das Motiv der Gewalttat ist immer noch ungeklärt. Raubmord ist theoretisch möglich; diese These wird aber durch nichts belegt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt