weather-image

Nach Mord an Ingrid P. - Mann aus Lügde gesteht

veröffentlicht am 04.06.2009 um 16:05 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Mord

Bad Pyrmont (ube). Nach sechs Tagen intensiver Fahndung haben Zielfahnder der Polizei den mit Haftbefehl gesuchten Tatverdächtigen Marc H. (33) aus Lügde in Rheinland-Pfalz aufgespürt und gefasst. Gestern um 15.30 Uhr gab der Mann zu, Ingrid P. (76) getötet zu haben. Er hatte ihr Auto rauben wollen. Das wäre Habgier und ein Mordmerkmal.

Wie berichtet war die 76-jährige Ingrid P. aus Bad Pyrmont am 29. April auf dem Parkplatz der Hufeland-Therme in ihrer Heimatstadt getötet worden. Durch die  Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera in der Dewezet  konnte der Tatverdächtige letztlich identifiziert werden. Die Staatsanwaltschaft in Hannover erwirkte daraufhin einen Haftbefehl und leitete die Fahndung ein.

Am Mittwoch wurde der Tatverdächtige durch Spezialbeamte der Polizeidirektion Göttingen in Bad Bergzabern (südwestlich von Mannheim) aufgespürt und durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei Rheinland Pfalz in einer Pension vorläufig festgenommen. Der mutmaßliche Täter wurde anschließend nach Hameln gebracht. Er ist nicht vorbestraft, sitzt in der Justizvollzugsanstalt Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt