weather-image
19°
×

Nach Gewalttat in Afferde: Das ZDF berichtet

veröffentlicht am 13.06.2012 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Afferde. Die brutale Attacke auf einen Kleingärtner in Afferde (wir berichteten) war am Mittwoch Thema im ZDF-Magazin „Drehscheibe“. Neben dem Opfer, Andreas H., und seiner Ehefrau kamen hier auch Reinhold Marx von der Caritas und der Hamelner Polizeisprecher Jörn Schedlitzki zu Wort.

Der Bericht ist im Internet in der ZDF-Mediathek zu sehen. Der Dewezet-Bericht über den Vorfall in der Gartenkolonie war auch von der Deutschen Presseagentur (dpa) aufgegriffen wurde. So war in den vergangenen Tagen auch in Onlinemedien wie Bild.de oder ndr.de über die Gewalttat berichtet worden. Der Frührentner Andreas H. war von einem 16-Jährigen beinahe totgetreten worden. H. hatte eine Gruppe Jugendlicher aufgefordert, den Spielplatz der Gartenkolonie zu verlassen.

 

Hier geht's zum Video:

http://player.zdf.de/zdf/mediathek/miniplayer/index.html?mediaID=1662712&time=0&mediaType=video&initialIndex=0



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt