weather-image

Neuer Inhaber will Restaurant und Café weiterbetreiben

Nach fast 40 Jahren wechselt das Forsthaus Wehl den Eigentümer

Hameln (ww). „Keine Ahnung von Service und Gastronomie“, „nicht gepflegt“, „schmeckt nicht“ – so lautete im Februar vergangenen Jahres das vernichtende Urteil der VOX-„Küchenchefs“ Ralf Zacherl, Martin Baudrexel und Mario Kotaska über das Restaurant Forsthaus Wehl. Da Betreiber Alexander Happ zudem mit ganz anderen Problemen zu ringen hatte – ausstehende Gehälter, ungezahlte Pacht, Schulden – zog Verpächter Fritz Rieger Ende Februar die Reißleine und sprach die Kündigung aus, der Gastronomiebetrieb schloss. Rieger selbst führte das Forsthaus in abgespeckter Version ohne ein warmes Küchenangebot weiter.

veröffentlicht am 07.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6084417_hm303_0501.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt