weather-image
23°
×

Nach Einbrüchen: Fahnder nehmen vier Männer fest

veröffentlicht am 19.02.2010 um 11:33 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

 

Hameln (ube). Erneut hat die Hamelner Polizei einen Fahndungserfolg gemeldet – nach zwei Einbruchversuchen in Hameln nahmen Einsatzbeamte während einer Fahndung einen Tatverdächtigen (18) an der Ruthenstraße und wenig später zwei weitere Männer (19, 19) an der Deisterstraße dingfest machen. Ein zunächst geflüchteter vierter Verdächtige (18) stellte sich wenige Stunden nach der Tat bei der Polizei.

Während das Trio zur Polizeiwache gebracht wurde, habe sich durch die an den Tatorten entdeckten Spuren der Verdacht erhärtet, dass diese Tatverdächtigen Einbruchdiebstähle in eine Entsorgungsfirma an der Dieselstraße und in die Jugendwerkstatt an der Ruthenstraße versucht hatten“, sagte am Freitag Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki. Da es sich um polizeibekannte Hamelner handelte, wurden sie vorläufig festgenommen. Derzeit werde geprüft, ob die vier Männer weitere Einbrüche verübt haben, sagte Schedlitzki. Die Ermittlungen dauern an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige