weather-image

Parteien werben mit 1900 Wahlplakaten

Nach der Wahl ab in die Tonne

veröffentlicht am 16.09.2013 um 16:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

1900 Wahlplakate gibt es in der Stadt. Nach der Wahl kommen sie in den Müll. Foto: mic

Hameln (jmr). Schon seit zwei Monaten hängen die Wahlplakate für die Bundestags- und Landratswahl an Hamelns Straßen. 1900 Plakate wurden insgesamt aufgehängt. Davon waren 450 von der CDU, 400 von den Grünen, 350 von der SPD, 150 von der FDP, weitere 150 von den Piraten und 400 von den Linken. Die Parteien haben jeweils zwischen 450 und 2000 Euro für ihre Wahlplakate ausgegeben. Nach der Wahl blüht den Papp-Politikern ein trübes Schicksal. Sie werden entsorgt. Immerhin, bei den Schildern achten die Parteien auf ökologisches Handeln.

1900 Wahlplakate in der Stadt

34 Bilder
Quelle: mic


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt