weather-image
19°
×

Stadtmanager Andres verspricht weitere Programmpunkte beim Mittelalter-Spektakel

Mystica Hamelon 2017: „Es wird noch mystischer“

HAMELN. Im März ist es endlich wieder soweit — die Mystica Hamelon kehrt zurück nach Hameln. Die Veranstaltung soll mit vielen Programmpunkten aufwarten und verspricht noch mystischer zu werden.

veröffentlicht am 05.01.2017 um 16:13 Uhr
aktualisiert am 05.01.2017 um 16:47 Uhr

Kerstin Hasewinkel

Autor

Redaktionsleiterin zur Autorenseite

Die Buden vom Weihnachtsmarkt sind längst abgebaut, doch hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für das nächste große Innenstadtevent: Mystica Hamelon, das große Mittelalter- und Fantasie-Spektakel in Hamelns Altstadt, wird von Freitag, 3. März, bis Sonntag, 5. März, nicht nur rund um den Pferdemarkt und in der Fußgängerzone, sondern auch am Weserufer veranstaltet. Und am 5. März gibt es im Rahmen des Mittelalter-Spektakels zusätzliche Gelegenheit zum Shoppen: Es wird ein verkaufsoffener Sonntag angeboten.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr mit Ständen in Wassernähe soll diese Idee weiter ausgebaut werden, sagt Stadtmanager Dennis Andres auf Anfrage. „Mystica soll noch mystischer und abwechslungsreicher werden“, so Andres: „Wir werden noch eine Schippe drauflegen.“ Mehr will der Stadtmanager noch nicht verraten.

Über 120 Stände und 200 Programmpunkte sind bei der Mystica Hamelon geplant. „Eine sagenhafte Stadt voller dunkler Geheimnisse, der Tragik einer jahrhundertealten Geschichte und eine historische Kulisse die seines Gleichen sucht – das perfekte Ambiente für eine der sagenhaft schönsten Mittelalter- und Fantasieveranstaltungen im Frühjahr“, bewirbt die Stadt das Spektakel: „Reist mit der Rattenfängerstadt zurück ins finstere Mittelalter. Altbewährtes Lagerleben, Ritter, Handwerker, Händler, Gaukler und Musici treffen auf Mythen, Sagen und Legenden. Piraten entern die Stadt, Elfen und Trolle ziehen durch die Straßen, Fantasy-, Lichtgestalten und allerhand düstere Gesellen wandeln zwischen Waffen, Feuershows, Schaukämpfen, Foltergeräten und den Tieren Hamelons – ein einmaliges Erlebnis aus längst vergangenen Tagen.“
Termin: Freitag, 3. März, bis Sonntag, 5. März, Öffnungszeiten: Freitag, 15 bis 22 Uhr, Samstag, 11 bis 24 Uhr, Sonntag, 11 bis 20 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt