weather-image
12°
×

Polizei startet Suchaktion mit Hubschrauber

Mysteriöser Vorfall an der Bahnstrecke

Hameln (ube). Auf den Tag genau eine Woche nach einem Leichenfund (am 3.6.2010) an der Bahnstrecke Hameln-Hannover neben der Marienthaler Straße hat der Lokomotivführer des Güterzuges 60808 am Donnerstagabend um 23.55 Uhr der Bahn-Zentrale in Hannover gemeldet, er habe soeben in Höhe des Ausfahrsignals „Nord“ an der Marienthaler Straße in Hameln „eine eventuell tote Person“ gesehen. Der Funkspruch des Mannes löste eine großangelegte Suchaktion aus.

veröffentlicht am 11.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 22.10.2021 um 15:49 Uhr

Die Notfall-Leitstelle der Bahn sperrte sofort die Gleise, alarmierte Rettungskräfte, den Notfallmanager und die Bundespolizeidirektion Hannover. Die Landespolizei aus Hameln wurde um Unterstützung gebeten. Die Strecke sei abgesucht worden, jedoch hätten die mit Blaulicht und Sirene zum Einsatzort geeilten Polizisten in der Dunkelheit keinen Verunglückten finden können, sagte Hauptkommissar Ralf Göttner von der Bundespolizei.

Deshalb stieg am frühen Freitagmorgen um 0.34 Uhr in Gifhorn ein Spezialhubschrauber der Bundespolizei auf. Mit einer Wärmebildkamera versuchte die Besatzung von „Pirol“, einen Verletzten zu entdecken – ohne Erfolg. Um 2.20 Uhr wurde die Strecke Hameln–Hannover wieder freigegeben. Der Fall bleibt rätselhaft. Hat sich der Lokführer geirrt? War es ein Tier, das er gesehen hat? Schlief dort ein Betrunkener seinen Rausch aus? Oder: Hat sich jemand, der von einem Zug erfasst, jedoch nicht so schwer verletzt wurde, nach Hause geschleppt? Fragen, auf die es keine Antworten gibt.

Am Morgen des 3. Juni war an einem Gleis neben der Marienthaler Straße die Leiche eines 51 Jahre alten Hamelners gefunden worden (wir berichteten).

Der blaue Spezialhubschrauber „Pirol“ der Bundespolizei war gestern in Hameln im Sucheinsatz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige