weather-image
26°
Was eine Augenzeugin beobachtet hat / Unfall gab Ermittlern zunächst Rätsel auf

Mysteriöse Kollision – es war kein Rennen

Hameln (ube). Ermittler des für Verkehrsdelikte zuständigen 7. Fachkommissariats gehen davon aus, die Ursache der zunächst mysteriösen Kollision auf dem Hastenbecker Weg (30. Oktober, 0.05 Uhr), an der ein getunter VW Golf und ein Audi TT Quattro beteiligt waren, schon bald klären zu können. Alles deutet zurzeit darauf hin, dass es eine Vorfahrtmissachtung war, die zu dem Unfall geführt hat. „Ein illegales Autorennen kann definitiv ausgeschlossen werden“, sagt Polizeioberkommissar Thomas Brandau. Der Verkehrsunfall hatte den Polizisten zunächst Rätsel aufgegeben. Kam hinzu: Nach Informationen der Dewezet, ist die Frau (22), die den Golf gesteuert hatte, die Freundin des Audi-Fahrers (24).

veröffentlicht am 11.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_4401866_hm102_1211_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Schon am Unfallort hatte ein Zeuge den Spekulationen von Schaulustigen, die gemutmaßt hatten, ein Wettrennen habe zu dem Zusammenstoß geführt, widersprochen. „Die Fahrzeuge sind nicht sehr schnell gefahren“, sagte der Mann. Polizisten haben inzwischen eine Radfahrerin befragt, die den Hergang beobachtet hat. Die Hamelnerin sagt, der Golf sei auf dem Hastenbecker Weg in Richtung Afferde gefahren. Der Audi-Fahrer habe versucht, von der Zufahrt zum Penny-Markt auf die B 1 abzubiegen. Nach dieser Aussage dürfte der 24-Jährige die Vorfahrt seiner Freundin missachtet haben. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Volkswagen gegen einen Fahnenmast und legte ihn um, der Audi prallte gegen den Mast einer Straßenlaterne. Vier junge Leute – zwei Männer (19, 24) und zwei Frauen (21, 22) – erlitten Verletzungen. Schaden: mehr als 35 000 Euro.

Nach der Kollision prallten sowohl der VW Golf als auch der Audi TT gegen Masten.

Foto: ube

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare