weather-image
26°
×

Mysteriös: Schwerstverletzter liegt im Schnee

veröffentlicht am 07.02.2010 um 12:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Afferde (tis). Bei einem Fahrzeugbrand auf dem Parkplatz an der B 1 in Höhe der Biogasanlage Afferde trug der Fahrer eines VW Golf am Samstagmorgen schwerste Brandverletzungen davon. Er wurde mit akuter Lebensgefahr mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 4“ in die Medizinische Hochschule Hannover transportiert. Die genaue Identität des Brandopfers steht nach Polizeiangaben noch nicht fest.
 Was genau auf dem Parkplatz am ehemaligen Ortima-Gelände gegen 9 Uhr am Samstag passiert ist, konnte die Polizei bislang noch nicht endgültig klären. Fest steht, dass zwei Pkw-Fahrer aus Salzhemmendorf (53 und 42 Jahre), die auf der B 1 unterwegs waren, ein brennendes Fahrzeug auf dem Parkplatz bemerkten. Sie stoppten sofort und stellten fest, dass ein an Fahrbahnrand geparkter VW Golf im Innenraum lichterloh in Flammen stand. Auf der gegenüberliegenden Seite lag eine Person mit schwersten Verbrennungen im Schnee. Die beiden Männer und ein Mitarbeiter (38) der nahegelegenen Biogas-Anlage, der ebenfalls den Brand bemerkte hatte und zu Hilfe eilte, kümmerten sich um den Schwerverletzten und alarmierten die Feuerwehr. Der Unfallfahrer ist unterdessen gestorben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige