weather-image
15°

„Haltestelle“ in Afferde lässt Projekt für Jugendliche und Eltern wieder aufleben

Multikulturelles Kochen zum Kennenlernen

Afferde (tis). Mit einem guten Essen lässt sich viel erreichen. Nicht umsonst lautet ein Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“. Aber man kann sich dabei auch gut kennen und verstehen lernen, finden die Verantwortlichen des Stadtteilprojekts „Haltestelle“ in Afferde. Deshalb soll dort die Aktion „Haltestelle kocht multikulturell“ wieder aufleben, die es vor drei Jahren schon einmal gab.

veröffentlicht am 12.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5313704_hm302_1203.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt