weather-image

Goldene Zeiten: Restaurierte Zifferblätter und Zeiger montiert

Münsteruhr hat wieder ein Gesicht

Hameln. Schlag zehn Uhr hängt an der Nordseite des Münsterturms das erste der beiden frisch restaurierten Zifferblätter – diesmal läuft alles planmäßig. Und das, obwohl es in Strömen regnet. Wenigstens ist es weder windig noch gibt es Gewitter. „Bei Sturm würde sich das Zifferblatt wie ein Segel bewegen“, sagt Karsten Weiß von den Herforder Elektromotorenwerken. Ein Zifferblatt, aus Kupfer und Eisen gefertigt, misst 1,88 mal 1,88 Meter und wiegt etwa 80 bis 100 Kilogramm. Gemeinsam mit Bernd Motzek wuchtet Weiß das erste der beiden Quadrate, die im April zusammen mit drei Zeigerpaaren vom Westturm abmontiert und in der Zwischenzeit restauriert worden sind, in den schmalen Korb. Kranfahrer Siegfried Lengwenus bugsiert die kostbare Fracht in die Höhe – der 80-Tonnen-Kran reicht bis in 52 Meter Höhe. Das genügt. Bei der Demontage im Frühjahr hatte der Ausleger des zunächst aufgebauten Krans nicht bis an die Südseite des 42 Meter hohen Turms herangereicht – damals musste ein zweiter Kran anrücken. Während Lengwenus seine Kollegen an Nord- und Westseite auch im Blick hat, erfolgen die Arbeiten auf der Südseite nur per Funk – vom Münsterkirchhof aus, wo der Kran aufgebaut ist, kann die Seite zum Münsterwall nicht eingesehen werden.

veröffentlicht am 05.08.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_7352571_hm102_Wal_0608.jpg
Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt