weather-image
×

Rettungshubschrauber im Einsatz / Zustand mittlerweile stabil

Mountainbike-Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

veröffentlicht am 22.04.2015 um 11:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). In der Wehler Forst ist ein 16 Jahre alter Mountainbike-Fahrer aus Hameln verunglückt. Er zog sich sehr schwere Verletzungen zu, schwebte zunächst in Lebensgefahr. Notarztteam, Feuerwehr und Rettungshubschrauber waren am Dienstagabend längere Zeit im Einsatz. Nach Angaben der Polizei ist der Jugendliche auf einem Mountainbike-Parcours in der Nähe des Burckhardtweges gestürzt. Er wurde mit "Christoph 4" zur Medizinischen Hochschule nach Hannover geflogen. Sein Zustand sei kritisch, aber inzwischen stabil, hieß es am Mittwoch.

Oberkommissar Jens Petersen, der Mitglied der Arbeitsgruppe Zivilcourage ist, lobte den Einsatz zweier Ersthelfer. „Der 17-jährige Freund des Verunglückten und ein Motorradfahrer, von dem wir nur wissen, dass er Marvin heißt, haben sich vorbildlich verhalten. Wir hoffen, dass sich der junge Mann bei uns meldet.“ Telefon: 05151/933-222. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt