weather-image
Landessportbund schickt neun Experten auf die Bühnen in Hameln

Moderatoren-Profis rücken die Sportgruppen in den Mittelpunkt

Hameln (red). Für viele Sportgruppen ist der Tag der Niedersachsen in Hameln der Saisonhöhepunkt. Sie trainieren auf dieses Ereignis hin, reisen oft von weit an und genießen das dreitägige Großereignis zwischen Bühne, Übernachtungsquartier Schule und Showprogramm. Eines ist ihnen gewiss: Bevor sie die große Auftrittsplattform betreten, werden sie von den Moderatorinnen und Moderatoren des Landessportbundes vorgestellt und in den Mittelpunkt gerückt. Chefmoderator Andreas Lindemeier aus Hardegsen, der die Einsatzpläne zusammenstellt: „Wir bauen Brücken zwischen den Gruppen und dem Publikum, stellen vor und animieren zur Unterstützung.“ Dabei baut der Hallensprecher aus der Basketballbundesliga auf ein Team, das zwar ehrenamtlich tätig ist, sich aber um professionelle Umsetzung bemüht.

veröffentlicht am 13.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 07:21 Uhr

Freuen sich auf Hameln: LSB-Chefmoderator Andreas Lindemeier (li
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Super-RTL-Moderator, Dennie Klose aus der „Upps! Die Pannenshow“, schrieb in den letzten Jahren hinter der Bühne oft doppelt so lange Autogramme wie seine Einsatzzeit auf der Bühne war. Aus Zürich reist die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Vera Seefeld an, die in der Schweiz für eine Sportagentur arbeitet. Und der Urvater der LSB-Moderatoren ist Klaus Witte aus Scheeßel. Er hat an fast allen Landesfesten teilgenommen, moderierte manche Eröffnungsveranstaltung und ist der Experte für den Trachtenumzug. Seine Tochter Sandra, Mitarbeiterin der israelischen Botschaft in Berlin, moderiert in Hameln zusammen mit Andreas Lindemeier zum 11. Mal die Gala des Sports am Samstag, 21. Juni, um 20 Uhr. Das Team wird komplettiert durch Roman Müller aus Göttingen, ehemaliger Organisationschef der go sports tour der Sportjugend, durch Frank-Micheal Mücke und Jennifer Osthus, hauptamtliche Mitarbeiter des Landessportbundes, und durch Edmund Stolze, Leiter des Thalassokur- und Wellnesszentrums Cuxhaven. Das Sportprogramm des Landessportbundes beginnt am 19. Juni auf dem Rathausplatz



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt